Engelli web sitesi için tıklayın

KULTURHAUS UND HERBARIUM DER ALANYA STADTVERWALTUNG

KULTURHAUS UND HERBARIUM DER ALANYA STADTVERWALTUNG

Das Haus, das ein schönes Beispiel für die traditionellen Alanya Häuser ist, befindet sich auf der Iskele Strasse nahe dem Roten Turm und wurde von der Stadtverwaltung enteignet und restauriert. Der registrierter Bau wurde im Jahre 1860 mit dem angrenzendem Haus(heutige Hafenleitung) zusammen von Mülazım Mehmet erbaut. Es ist ein Beispiel für die traditionellen Alanya Häuser, die ab dem 19.Jahrhundert  ausserhalb der Burgmauern aufwachsende Stadt repräsentieren.

Die Wände des zweistöckigen registrierten Baues, sind im Erdgeschoss aus Bruchstein mit Holzplanken, im Obergeschoss mit Scheuflocken gemischtem Gipsmörtel verputzten Balkenwerksystem gebaut.  Im ersten Stock kann man die für die traditionellen Alanya Häuser eigentümliche Fenster- Tür- und Deckendetails sehen.

Das Erdgeschoss, das im originalen als Speicher, Stall und Diensträume der traditionellen Alanya Häuser  diente, ist jetzt ein Herbarium. Es ist das erste von einer Stadtverwaltung angelegtes Herbarium in der Türkei und stellt im Rahmen der Flora und Fauna Spezienstudie die in Alanya Burg und Umgebung festgestellten 38 Schmetterling- und 322 Pflanzenspezien(davon sind 20 endemische Pflanzen) aus. Das Obergeschoss und der Garten hosten periodische Ausstellungen.