Engelli web sitesi için tıklayın

ENTREPOTS

ENTREPOTS

Jeder der mit Bruchstein, Mörtel und Ziegelstein gebauten nebeneinander liegenden Räume, mit eingestürztem Gewölbedecken, hat zum Meer geöffnete Arkaden. Ausgehend von der alten Identität von Alanya als Hafenstadt; entsprechend den Beiträgen über den hier ausgeführten Handel von Reisenden wie Ibn-i Batuta, Evliya Celebi und dass der Hafen für ägyptische, venezianische, genuesische Handelsmänner ein häufig benutzter Ort war; kann man sagen, dass diese Räume als Entrepots dienten. In seinem Buch “Alanya”, schreibt I. H. Konyalı, dass in alten Zeiten zwischen der Werft und dem Roten Turm für die Schiffe ein vom Roten Turm und dem Arsenal geschützter breiter Kai vorhanden war. Ihm zufolge waren an der Stadtseite des Kai’s Entrepots, die Schiffaufrüstung, Proviant und Munition 

aufbewahrten, jedoch ein Teil des Kai’s und der Entrepots schon zerstört war.