Engelli web sitesi için tıklayın

DAS ARSENAL

DAS ARSENAL

Das aus Steinquader gebautes Arsenal, schützt den Hafen und die Werft aus Südwesten. Das 19 meter hoche und zweistöckiges Arsenal ist durch ein gewölbtes Korridor zur Hauptburgmauer verbunden. Im ersten Geschoss befinden sich auf der Seeseite zwei hoche Räume mit jeweils einem Fenster, zum Meer und Land geöffnet. Vor diesen Räumen befindet sich unter dem Volk als “Satansloch” genannter langer Korridor, mit rechts und links jeweils zwei Fenstern, der zur Diele auf der Felsseite führt. Man erreicht den zweiten Stock durch einem Korridor, der links und rechts jeweils drei Räume hat. Dieser Stock ist auf drei Seiten mit jeweils vier Räumen mit Bogentüren umgeben. Auf der linken Stockseite befindet sich eine Zisterne, die für die Wasserversorgung der Wächter diente.  

Man kann auf der Nordseite des Arsenals fünf Säulenstücke und eine Frauenstatue, auf der Ostseite vier marmorne Säulenstücke als Spolienmateralien sehen. Ein Löwenkopf schmückt die Brüstungsplatten der Gusserker auf der Nord-und Westseite. Auf der zweiteiligen Inschrift auf der Nordseite, steht, dass das Arsenal von dem Sultan der zwei Meere und des Landes Alaaddin Keykubat I. zwei Jahre nach der Errichtung vom Roten Turm errichtet ist. Auf der Seeseite befindet sich eine andere zweiteilige Inschrift. In dem im Jahre 1946 gedrucktes Alanya Buch von I.H.Konyalı erzählen die Alten von Alanya, dass auf dem Arsenal Kanonen standen.